BerlinLacht nicht mehr!

Kann das denn wahr sein? eigentlich nicht und schon garnicht in kreuzberg!

..würde ich da als eingefleischter x-bergpatriot sagen. doch irren ist menschlich und MACHT ist MACHT.

das renomierte internationale theaterstrassenfest BerlinLacht steht vor dem diesjährigen superGAU:

die zuständigen stellen der stadt berlin verweigern den festivalbetreibern die nutzung der grünflächen des mariannenplatzes mit der begründung, dass der schöne rasen unter dem festival leiden würde. das eigentlich in diesem jahr zum 6. mal stattfindende strassenfest steht somit vor einem grossen problem!

bild-1

der eingetragene verein “BerlinLacht e.V” weiss nicht mehr weiter. schon seit jahren werden staatliche fördergelder immer schmaler, erst in diesem jahr mussten sie eine erneute kürzung der unterstützung um knappe 50% verdauen. nahezu die gesamte organisationsleitung arbeitet bereits ehrenamtlich und nun droht auch noch die verbannung.

dabei ist das festival alljährlich bestens besucht und inzwischen ein kleines wahrzeichen für den bezirk!

publikum-131

mitte juni versammeln sich hier normalerweise für ein wochenende strassenkünstler und musikanten aller nationen und bieten gross wie klein 3 tage volles programm! ohne eintritt und kaufzwang sitzt hier opa-sonennenbrille neben punker-babyflasche, trifft sich heinrich hinz mit ahmed küünz! buntes, friedliches beisammensein mit guter unterhaltung für wirklich jeden!

kinderland-02

und jetzt frag ich mich: welcher kreuzberger und überhaupt berliner ist der stets leicht angesiffte rasen vor dem bethanien-haus so wichtig, als dass er deswegen auf dieses festival verzichten möchte?

darüber hinaus wird der platz nach abbau aller stände vom veranstalter selber gereinigt, sodass ein jeder grünstengel, womöglich beschmutzt mit mayonaise und lecker bratenfett, schon nach dem ersten regen wieder glänzt wie als wüchse er direkt vorm reichstag!!

wir kämpfen nun dafür gehört zu werden und den entscheidungsträgern im himmel oder wo sie auch immer sitzen klar zu machen wie schön und vor allem auch wichtig dieses festival alljährlich ist und das kreuzberg ohne BerlinLacht wieder ein bißchen mehr wird wie Mitte …..

es wird an den kommenden wochenenden einige strassenaktionen geben, die auf diese situation aufmerksam machen sollen und bei der vor allem unterschriften für die ausstehende genehmigung gesammelt werden.

darüber hinaus ist jeder von euch, der in irgendeiner hinsicht öffentlichkeitsarbeit betreibt, blogt oder einfach nur laut schrein kann, herzlichst dazu eingeladen die situation zu beleuchten und die aktion zu unterstützen!

mehr neuigkeiten dazu bald auf dieser seite! kontakt gerne über mich oder direkt an berlinLacht.

Bookmark the permalink.

4 Responses to BerlinLacht nicht mehr!

  1. JST says:

    yo manu,

    auf berlin-lacht.de findet sich leider nichts zum thema auf der startseite. das hilft wenig weiter. ich glaube die veranstalter sollten ein statement zum problem veröffentlichen. sonst bekommt man keine medienaufmerksamkeit.

    viel erfolg – mc hase

  2. Manuel says:

    Ja ich weiss.
    heute abend findet allerdings die berlinLacht jahresvollversammlung statt und die situation wird diskutiert!
    berlin lacht wir stattfdinden! ..das ist das einzige ziel.
    ich gehe davon aus, dass schon morgen auf berlin-lacht.de news gedroped sein werden.

  3. Pingback: folge_blog

  4. Pingback: ab dem 25. april gehts um die wurst : owono.de